Projekt Viadukt

viaductLogo.jpg

Träger der Projektes „viadukt“ ist der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V., der seit 1980 als anerkannter freier Träger in der Jugendhilfe tätig ist. Mit rund 90 Einrichtungen und Projekten und 350 hauptamtlichen Mitarbeitenden ist er in vielen Frankfurter Stadtteilen und in Offenbach aktiv. Mit seinen Angeboten erreicht er täglich mehr als 8.000 Kinder, Jugendliche und junge Menschen aus über 80 Herkunftsländern. Durch seine Erfahrungen aus vier Jahrzehnten professioneller Jugendhilfe verfügt er über umfangreiche Kompetenzen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Der Verein untergliedert sich in vier Arbeitsbereiche: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendhilfe in der Schule, Erweiterte schulische Betreuung und Ganztag, sowie Jugendberufshilfe.

viaduct1.jpg

Das Projekt

Das Projekt „viadukt“ bietet ergänzende Bildungsangebote an, die junge Menschen bei der sozialen und beruflichen Integration in unsere Gesellschaft unterstützen. Durch gezielte Angebote und Kursformate fördern wir die Kompetenzentwicklung und schulische Anschlussfähigkeit unserer Teilnehmer*innen. Unsere Bildungsangebote entwickeln wir auf der Grundlage aktueller Bedarfslagen, die im regelmäßigen Austausch mit unseren Kooperationsschulen sowie Fachkräften der sozialpädagogischen Förderung und Migrationsberatung ermittelt wurden. Durch diese stark prozess- und bedarfsorientierte Ausrichtung reagieren wir schnell und flexibel auf Entwicklungen im Bildungsbereich.

viaduct2.jpg

Im Rahmen der Förderung durch ProRegion bietet viadukt in Klassen für Seiteneinsteiger*innen ergänzende Bildungsangebote an, die sie beim Erreichen von schulischen An- und Abschlüssen unterstützen. So ermöglichen wir beispielsweise zusätzliche Deutschkurse zur Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss. Für junge Menschen, die gerne die Abendhaupt- oder -realschule besuchen möchten, aber noch nicht die dafür ausreichenden Kenntnisse mitbringen, realisieren wir ein vorbereitendes Semester, in dem sie sich für die gewünschte Schulform qualifizieren können.  

Seit 2017 erreicht das Projekt „viaduct“ jährlich ca. 100 junge Menschen, die wir beim Erwerb von schulischen An- und Abschlüssen unterstützen. Dies ist auch durch die jährliche Förderung zwischen 10.000 und 15.000 Euro durch die Stiftung ProRegion möglich.

Kontakt

Evangelischer Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V.

Daniela Bleuel

Projektleitung „viadukt“ – Bildungsperspektiven für junge Menschen

Telefon: 069 - 92105 6966; Mobil: 01577 - 6295416

E-Mail: Daniela.Bleuel@frankfurt-evangelisch.de

Homepage: https://www.viadukt-bildungsperspektiven.de/

www.jugendsozialarbeit-evangelisch.de/hilfsangebote/viadukt/